YKT Europe – Mehrfach-Spezialist für industrielle Anwendungen

Bereits 1977 startete die YKT Corporation – damals noch unter dem Namen Yamamoto & Co., Ltd. – eine Repräsentanz in Deutschland und baute die Geschäftsbeziehung zu Industriekunden auf.

Um noch stärker auf die unterschiedlichen Anforderungen in den Ländern eingehen zu können, erfolgte 2005 die Gründung der YKT Europe GmbH. Seitdem stellt das europäische Tochterunternehmen ausgewählte Produkte und Lösungen für den europäischen Markt bereit, darunter hoch spezialisierte Maschinen. Das Technologie-Knowhow der Muttergesellschaft in Verbindung mit der profunden Branchenkenntnis in Europa schafft klare Wettbewerbsvorteile. Der Geschäftsführer der YKT Europe GmbH lenkt die Aktivitäten in allen europäischen Märkten und baut diesen Vorsprung weiter aus.

YKT Corporation – Systempartner der Industrie seit 1924

1924 von Keizo Yamamoto in Tokyo gegründet, entwickelte sich das Unternehmen schnell zu einem anerkannten Spezialisten für Werkzeugmaschinen. Dank überragenden System-Knowhows konnte ein einzigartiges Portfolio für anspruchsvolle Anwendungen in unterschiedlichen Industriebranchen aufgebaut werden.

Seit 1997 firmiert das Unternehmen als YKT Corporation und vertreibt elektronische Bauteile sowie hoch spezialisierte Maschinen. Hidehiro Imoto, Vorstand der YKT Corporation, steuert von der Unternehmens-Zentrale in Tokyo die strategische Ausrichtung. Über Tochtergesellschaften und Niederlassungen in China, Taiwan und Europa werden Industriekunden in aller Welt betreut.
 

Überblick

HandelsnameYKT Europe GmbH
GründungOktober 1977
EtabliertJanuar 2005
Geschäftsbereich     Import und Export von elektronischen Anlagen, Maschinen-Werkzeuge, Messgeräte, Schweißmaschinen und Industrie-Maschinenanlagen
Kapital400.000 EUR
BankenMizuho Bank, Ltd.
Deutsche Bank AG
DirektorHidehiro IMOTO, Präsident